Sofortkredit und Schufa-Bonität Österreich – Alles, was Sie wissen müssen

Sofortkredit und Schufa-Bonität Österreich

Ein Sofortkredit kann in Österreich eine schnelle Lösung für finanzielle Engpässe sein. Doch was passiert, wenn die Schufa-Bonität nicht optimal ist? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihre Schufa-Bonität bei der Kreditvergabe in Österreich eine Rolle spielt und wie Sie trotz einer niedrigen Schufa-Bonität einen Sofortkredit beantragen können.

Ein Sofortkredit ist eine schnelle Lösung für finanzielle Engpässe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Krediten wird ein Sofortkredit schnell und unkompliziert bearbeitet.

Doch die Schufa-Bonität kann dabei eine entscheidende Rolle spielen. Eine niedrige Schufa-Bonität kann zu höheren Zinsen oder sogar zur Ablehnung des Kreditantrags führen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie trotz einer niedrigen Schufa-Bonität schnell und effizient einen Sofortkredit in Österreich erhalten können.

Sofortkredit Empfehlungen für Österreich

Schlüsselerkenntnisse:

  • Ein Sofortkredit kann in Österreich eine schnelle Lösung für finanzielle Engpässe sein.
  • Die Schufa-Bonität spielt bei der Kreditvergabe in Österreich eine entscheidende Rolle.
  • Eine niedrige Schufa-Bonität kann zu höheren Zinsen oder sogar zur Ablehnung des Kreditantrags führen.
  • In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie trotz einer niedrigen Schufa-Bonität schnell und effizient einen Sofortkredit in Österreich erhalten können.
  • Vergleichen Sie die verschiedenen Anbieter und finden Sie den besten Sofortkredit für Ihre Bedürfnisse.

Was ist ein Sofortkredit?

Ein Sofortkredit ist eine Form des Online-Kredits, bei dem der Kreditbetrag innerhalb kurzer Zeit ausgezahlt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bankkrediten dauert die Bearbeitung und Auszahlung eines Sofortkredits in der Regel nur wenige Tage.

Ein besonderer Vorteil von Sofortkrediten ist, dass sie online beantragt werden können. Dadurch entfällt der Gang zur Bank, und der Kreditnehmer kann bequem von zu Hause aus den Antrag stellen.

Um einen Sofortkredit zu beantragen, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. Meist muss der Kreditnehmer über ein regelmäßiges Einkommen verfügen und eine positive Schufa-Bonität aufweisen.

Die Bedeutung der Schufa-Bonität

Wenn Sie in Österreich einen Kredit aufnehmen möchten, wird in der Regel Ihre Schufa-Bonität geprüft. Die Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist eine Auskunftei, die Informationen über Ihre finanzielle Situation sammelt und auswertet. Anhand dieser Informationen wird Ihre Kreditwürdigkeit beurteilt und ein Score-Wert ermittelt.

Je höher Ihr Score-Wert ist, desto besser sind Ihre Chancen auf eine Kreditvergabe. Eine niedrige Schufa-Bonität kann hingegen dazu führen, dass Sie keinen Kredit erhalten oder nur zu ungünstigen Konditionen.

Es gibt jedoch auch Kreditanbieter, die Kredite ohne Schufa anbieten. Hierbei wird Ihre Bonität nicht über die Schufa geprüft, sondern es erfolgt eine andere Art der Bonitätsprüfung. Allerdings sind diese Kredite oft mit höheren Zinsen verbunden.

Kredit ohne Schufa

Einen Kredit ohne Schufa zu erhalten, ist in Österreich nicht einfach. Viele Kreditanbieter prüfen die Schufa-Bonität, um sich vor einem Kreditausfall zu schützen. Es gibt jedoch einige Anbieter, die auch Kredite ohne Schufa vergeben.

Kreditanbieter Zinssatz Besonderheiten
Cashper ab 7,95% Kleinkredite bis 1.500€ möglich
Bon-Kredit ab 4,90% Kredite bis 100.000€ möglich
CrediMaxx® ab 3,99% Kredite bis 100.000€ möglich

Wie Sie sehen, ist ein Kredit ohne Schufa in der Regel mit höheren Zinsen verbunden. Zudem ist Vorsicht geboten, da es auch unseriöse Anbieter gibt. Bevor Sie einen Kredit ohne Schufa aufnehmen, sollten Sie sich daher genau über die Konditionen informieren und Angebote vergleichen.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr über Sofortkredite in Österreich.

Sofortkredite in Österreich

Österreichische Banken bieten verschiedene Arten von Krediten an, darunter auch Sofortkredite. Wenn Sie sich für einen Sofortkredit entscheiden, können Sie schnell und unkompliziert Geld leihen. Für diesen Kredit ist keine lange Wartezeit erforderlich, da die Kreditentscheidung in der Regel innerhalb von 24 Stunden oder sogar in Echtzeit getroffen wird.

Wenn Sie sich dafür interessieren, einen Sofortkredit in Österreich aufzunehmen, sollten Sie sich zunächst über die verschiedenen Anbieter informieren. Der Markt für Sofortkredite in Österreich ist sehr groß und die Angebote sind vielfältig. Vergleichen Sie die Konditionen und Zinsen der verschiedenen Anbieter und wählen Sie den Kredit, der am besten zu Ihnen passt.

Kreditanbieter Zinssatz Laufzeit Höhe des Kredits
Bank Austria ab 2,9% 12-60 Monate bis zu 50.000 Euro
BAWAG P.S.K. ab 2,99% 12-60 Monate bis zu 75.000 Euro
Erste Bank ab 2,9% 12-120 Monate bis zu 40.000 Euro

Wie Sie der Tabelle entnehmen können, variieren die Zinssätze, Laufzeiten und die maximale Kredithöhe je nach Anbieter. Ein Kreditvergleich kann Ihnen dabei helfen, den besten Kredit für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Siehe auch  Bonitätsanforderungen bei Sofortkredit Österreich

Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Schufa-Bonität bei der Kreditvergabe eine wichtige Rolle spielt. Wenn Ihre Schufa-Bonität nicht optimal ist, kann dies zu höheren Zinsen und schwierigeren Kreditbedingungen führen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Schufa-Bonität kennen und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen, um sie zu verbessern.

Insgesamt bieten Sofortkredite in Österreich eine schnelle und bequeme Möglichkeit, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Vergleichen Sie die verschiedenen Angebote und stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen des Kredits verstehen, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

Kreditvergleich für Sofortkredite

Wenn Sie einen Sofortkredit beantragen möchten, ist es wichtig, einen Kreditvergleich durchzuführen. Ein Kreditvergleich ermöglicht es Ihnen, verschiedene Kreditangebote zu vergleichen und das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse zu finden. Dabei sollten Sie nicht nur auf den effektiven Jahreszins achten, sondern auch auf andere Faktoren wie Laufzeit, Rückzahlungsmodalitäten und mögliche Gebühren.

Es gibt zahlreiche Online-Portale, auf denen Sie Kredite vergleichen können. Vergewissern Sie sich jedoch immer, dass die Portale unabhängig sind und keine versteckten Gebühren berechnen.

Kreditvergleich: Worauf sollten Sie achten?

Beim Kreditvergleich sollten Sie nicht nur die Zinsen vergleichen, sondern auch die Laufzeit und die Höhe der monatlichen Raten. Eine längere Laufzeit kann zwar niedrigere monatliche Raten bedeuten, aber auch höhere Gesamtkosten verursachen.

Achten Sie auch auf mögliche Zusatzgebühren wie Bearbeitungsgebühren oder Versicherungen. Diese können die Gesamtkosten des Kredits erheblich erhöhen und sollten daher bei Ihrer Entscheidung berücksichtigt werden.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Flexibilität des Kredits. Ein Sofortkredit mit einer flexiblen Rückzahlungsoption kann Ihnen helfen, finanzielle Engpässe zu überbrücken und Ihre monatlichen Raten bei Bedarf zu reduzieren.

Kreditanbieter Zinssatz Laufzeit Zusatzgebühren Flexibilität
Bank A 4,5% 12-60 Monate Bearbeitungsgebühr: 2,5% Flexible Ratenzahlung
Bank B 3,9% 12-48 Monate Keine Keine
Bank C 5,0% 12-72 Monate Versicherungsgebühr: 1% Flexible Rückzahlungsoptionen

Obwohl die Zinssätze bei Bank B am niedrigsten sind, sollten Sie auch die anderen Faktoren berücksichtigen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Vorteile eines Sofortkredits trotz niedriger Schufa-Bonität

Ein Sofortkredit kann trotz niedriger Schufa-Bonität eine gute Option sein, um finanziell wieder auf die Beine zu kommen. Hier sind einige Vorteile eines Sofortkredits:

  • Schnelle Genehmigung: Im Gegensatz zu anderen Kreditarten erhalten Sie bei einem Sofortkredit innerhalb kurzer Zeit eine Antwort auf Ihre Kreditanfrage.
  • Einfache Beantragung: Sie können den Sofortkredit einfach online beantragen und müssen keinen langen Papierkram erledigen.
  • Flexibilität: Sie können die Kredithöhe und Laufzeit individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Natürlich gibt es auch einige Nachteile, die Sie beachten sollten, bevor Sie einen Sofortkredit aufnehmen:

  • Höhere Zinsen: Aufgrund des höheren Risikos für den Kreditgeber sind die Zinsen bei einem Sofortkredit oft höher als bei anderen Kreditarten.
  • Begrenzte Kredithöhe: Bei einem Sofortkredit können Sie oft nur kleinere Beträge aufnehmen, was möglicherweise nicht ausreicht, um größere Ausgaben zu finanzieren.

Wenn Sie einen Sofortkredit aufnehmen möchten und eine niedrige Schufa-Bonität haben, gibt es mehrere Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie können beispielsweise:

  • Einen Bürgen hinzuziehen: Wenn Sie Unterstützung von einem Bürgen haben, der eine gute Schufa-Bonität hat, kann dies die Chancen auf eine Kreditgenehmigung erhöhen.
  • Sicherheiten anbieten: Wenn Sie Sicherheiten wie beispielsweise Immobilien oder Wertpapiere besitzen, können Sie diese als Absicherung für den Kredit anbieten.
  • Einen Kredit ohne Schufa aufnehmen: Es gibt auch Anbieter, die Kredite ohne Schufa-Bonitätsprüfung anbieten. Beachten Sie jedoch, dass diese oft mit sehr hohen Zinsen verbunden sind.

Vorteile eines Sofortkredit trotz niedriger Schufa-Bonität

Es ist wichtig, alle Optionen sorgfältig abzuwägen und die für Sie am besten geeignete auszuwählen. Ein Sofortkredit kann trotz niedriger Schufa-Bonität eine gute Option sein, um schnell und einfach finanzielle Unterstützung zu erhalten.

Kreditantrag stellen

Um einen Sofortkredit zu beantragen, müssen Sie zunächst den Kreditantrag stellen. Dies ist in der Regel online über die Webseite des jeweiligen Kreditanbieters möglich.

Wichtig ist dabei, dass Sie alle erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß und vollständig machen. Dies umfasst in der Regel persönliche Daten wie Name, Anschrift und Geburtsdatum sowie Angaben zur finanziellen Situation wie Einkommen und Ausgaben.

Je nach Kreditanbieter kann es auch erforderlich sein, zusätzliche Nachweise wie Gehaltsabrechnungen oder Kontoauszüge einzureichen. Informieren Sie sich daher im Vorfeld über die erforderlichen Unterlagen und bereiten Sie diese entsprechend vor.

Siehe auch  Sofortkredit Test Österreich: Die besten Optionen auf dem Markt

Weitere Tipps für den Kreditantrag

  • Überprüfen Sie vor dem Absenden des Antrags noch einmal alle Angaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit.
  • Vermeiden Sie es, falsche oder unvollständige Angaben zu machen, um eine Ablehnung zu vermeiden.
  • Wenn möglich, wählen Sie eine längere Laufzeit für den Kredit, um die monatliche Rate zu reduzieren.
  • Vergleichen Sie die Konditionen verschiedener Anbieter, um den besten Sofortkredit zu finden.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, steht einer erfolgreichen Antragstellung für Ihren Sofortkredit nichts mehr im Weg.

Ratenkredite als Alternative

Wenn Sie auf der Suche nach einer Alternative zum Sofortkredit sind, könnte ein Ratenkredit für Sie interessant sein. Im Gegensatz zum Sofortkredit handelt es sich hierbei um einen klassischen Kredit, der in monatlichen Raten zurückgezahlt wird. Ratenkredite eignen sich besonders für größere Anschaffungen wie beispielsweise ein Auto oder eine Küche.

Ein großer Vorteil von Ratenkrediten ist, dass sie in der Regel günstigere Zinsen bieten als Sofortkredite. Zudem haben Sie bei einem Ratenkredit mehr Zeit, den Kredit zurückzuzahlen, wodurch die monatlichen Raten niedriger ausfallen können.

Um einen Ratenkredit zu beantragen, müssen Sie in der Regel ähnliche Voraussetzungen erfüllen wie für einen Sofortkredit. Auch hier wird Ihre Bonität geprüft und es kann eine Schufa-Auskunft eingeholt werden. Allerdings haben Sie bei einem Ratenkredit eventuell bessere Chancen auf eine positive Kreditentscheidung, da die monatlichen Raten niedriger sind und somit auch das Ausfallrisiko für den Kreditgeber geringer ausfällt.

Ratenkredit vs. Sofortkredit

Kriterium Ratenkredit Sofortkredit
Zinssatz Günstiger Höher
Rückzahlung Monatliche Ratenzahlung Einmalzahlung
Auszahlung Nach Prüfung und Genehmigung Sofortige Auszahlung
Verwendung Größere Anschaffungen Sofortige Liquiditätsbedürfnisse

Wie die Tabelle zeigt, gibt es Vor- und Nachteile sowohl beim Ratenkredit als auch beim Sofortkredit. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld gut überlegen, welcher Kredit für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Es lohnt sich in jedem Fall, die verschiedenen Angebote zu vergleichen und die Konditionen genau zu prüfen. Nutzen Sie hierfür am besten einen Kreditvergleichsrechner, um schnell und einfach die besten Angebote zu finden.

Wenn Sie sich für einen Ratenkredit entscheiden, sollten Sie außerdem darauf achten, dass Sie eine realistische Vorstellung davon haben, wie viel Geld Sie monatlich zurückzahlen können. Andernfalls kann es schnell zu finanziellen Engpässen kommen und Sie geraten in die Schuldenfalle.

Ratenkredit und Sofortkredit

Sofortkredit und Schufa-Bonität – Tipps und Tricks

Wenn Sie trotz einer niedrigen Schufa-Bonität einen Sofortkredit beantragen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, um Ihre Chancen auf eine positive Kreditentscheidung zu erhöhen. Hier sind einige Tipps und Tricks:

1. Kreditvergleich durchführen

Bevor Sie einen Sofortkredit beantragen, sollten Sie verschiedene Kreditanbieter miteinander vergleichen. Achten Sie dabei nicht nur auf den Zinssatz, sondern auch auf die Laufzeit und die Höhe der Raten.

Ein Kreditvergleichsrechner kann Ihnen dabei helfen, die verschiedenen Angebote schnell und einfach zu vergleichen. So finden Sie den besten Kredit für Ihre Bedürfnisse.

2. Sicherheiten bieten

Wenn Sie eine niedrige Schufa-Bonität haben, kann es helfen, wenn Sie dem Kreditgeber Sicherheiten bieten. Das kann beispielsweise eine Immobilie oder ein Fahrzeug sein.

Durch die Bereitstellung von Sicherheiten zeigt der Kreditgeber, dass das Ausfallrisiko geringer ist und Sie somit eher einen Kredit erhalten können.

3. Bürgen hinzuziehen

Eine weitere Möglichkeit, um Ihre Chancen auf einen Sofortkredit zu erhöhen, ist die Hinzuziehung eines Bürgen. Ein Bürge übernimmt dabei die Verantwortung für den Kredit, falls Sie die Raten nicht mehr zahlen können.

Der Bürge sollte dabei über eine gute Schufa-Bonität verfügen, um die Chancen auf eine positive Kreditentscheidung zu erhöhen.

4. Kreditwürdigkeit verbessern

Wenn Sie langfristig planen, können Sie auch Ihre Kreditwürdigkeit verbessern, um in Zukunft bessere Chancen auf einen Kredit zu haben.

  • Zahlen Sie Ihre Rechnungen pünktlich
  • Vermeiden Sie übermäßige Kreditaufnahmen
  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Schufa-Daten auf Fehler
  • Beantragen Sie keine unnötigen Kredite

Durch eine verbesserte Kreditwürdigkeit können Sie auch in Zukunft von günstigen Kreditangeboten profitieren.

Fazit

Mit diesen Tipps und Tricks können Sie Ihre Chancen auf einen Sofortkredit trotz einer niedrigen Schufa-Bonität verbessern. Vergleichen Sie die verschiedenen Kreditanbieter, bieten Sie Sicherheiten oder ziehen Sie einen Bürgen hinzu.

Außerdem sollten Sie langfristig Ihre Kreditwürdigkeit verbessern, um in Zukunft von besseren Kreditangeboten profitieren zu können.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Sofortkredit trotz niedriger Schufa-Bonität in Österreich möglich ist. Es gibt viele Anbieter, die Sofortkredite anbieten, wobei die Konditionen und die Höhe des Kredits variieren können. Durch einen Kreditvergleich können Sie die besten Konditionen für Ihren Sofortkredit finden.

Siehe auch  Kreditkonditionen und Laufzeitvergleich in Österreich

Wenn Ihre Schufa-Bonität nicht optimal ist, haben Sie dennoch verschiedene Möglichkeiten, einen Kredit zu erhalten. Ein Ratenkredit kann eine Alternative zum Sofortkredit sein und bietet Ihnen mehr Flexibilität bei der Rückzahlung.

Um Ihre Chancen auf eine positive Kreditentscheidung zu erhöhen, sollten Sie Ihre Schufa-Daten überprüfen und gegebenenfalls korrigieren lassen. Auch können Sie einen Bürgen für den Kreditantrag angeben oder einen zweiten Antragsteller hinzufügen.

Nehmen Sie sich Zeit, um die verschiedenen Kreditangebote zu vergleichen und den besten Anbieter für Ihre Bedürfnisse zu finden. Mit unserem Service „Sofortkredit und Schufa-Bonität Österreich“ können Sie schnell und effizient Ihren Kredit beantragen und erhalten.

Weitere Tipps zur Verbesserung Ihrer Schufa-Bonität:

– Vermeiden Sie unnötige Kreditanfragen, da diese zu negativen Einträgen in Ihrer Schufa führen können.

– Zahlen Sie offene Rechnungen und Kredite pünktlich zurück, um Ihre Bonität zu verbessern.

– Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Schufa-Daten auf Fehler und lassen Sie diese korrigieren, falls nötig.

Mit diesen Tipps und Tricks können Sie erfolgreich Ihren Sofortkredit beantragen und erhalten, selbst bei einer niedrigen Schufa-Bonität.

FAQ

Was ist ein Sofortkredit?

Ein Sofortkredit ist ein Kredit, bei dem die Bearbeitung und Auszahlung besonders schnell erfolgen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Krediten können Sie bei einem Sofortkredit innerhalb kurzer Zeit über das geliehene Geld verfügen. Oft kann ein Sofortkredit online beantragt werden, was den Prozess noch schneller macht.

Warum ist die Schufa-Bonität wichtig für einen Sofortkredit?

Die Schufa-Bonität ist eine wichtige Kennzahl für Kreditgeber. Sie gibt Auskunft über die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers. Eine gute Schufa-Bonität erhöht die Chancen, einen Sofortkredit zu erhalten. Bei einer niedrigen Schufa-Bonität kann es schwieriger sein, einen Kredit zu bekommen, aber es gibt dennoch Möglichkeiten, auch mit einer schlechteren Schufa-Bonität einen Sofortkredit zu erhalten.

Wie finde ich den besten Sofortkredit-Anbieter in Österreich?

Um den besten Sofortkredit-Anbieter in Österreich zu finden, sollten Sie die verschiedenen Angebote vergleichen. Prüfen Sie die Zinssätze, die Laufzeiten, die Höhe des Kredits und andere Konditionen. Achten Sie auch auf die Seriosität des Anbieters und lesen Sie Erfahrungsberichte von anderen Kunden. Auf diese Weise können Sie den passenden Kreditanbieter für Ihre Bedürfnisse finden.

Ist es möglich, einen Sofortkredit ohne Schufa zu bekommen?

Es ist möglich, einen Sofortkredit ohne Schufa zu erhalten, allerdings ist dies in Österreich eher selten. Die meisten Kreditgeber prüfen die Schufa-Bonität, um ihr Risiko einzuschätzen. Es gibt jedoch spezielle Kreditanbieter, die Kredite ohne Schufa anbieten, allerdings sind die Zinsen und Gebühren meist höher als bei herkömmlichen Krediten.

Wie kann ich meinen Kreditantrag für einen Sofortkredit optimal vorbereiten?

Um Ihren Kreditantrag für einen Sofortkredit optimal vorzubereiten, sollten Sie alle erforderlichen Unterlagen bereithalten. Dazu gehören in der Regel Nachweise über Ihr Einkommen, Ihre Wohnsituation und Ihren aktuellen Schufa-Score. Stellen Sie sicher, dass alle Angaben korrekt und vollständig sind, um eine schnelle Bearbeitung Ihres Antrags zu gewährleisten.

Was sind die Vorteile eines Sofortkredits trotz niedriger Schufa-Bonität?

Ein Sofortkredit trotz niedriger Schufa-Bonität bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell finanzielle Engpässe zu überbrücken. Auch wenn Ihre Schufa-Bonität nicht optimal ist, können Sie dennoch einen Kredit erhalten. Ein Sofortkredit kann Ihnen helfen, unvorhergesehene Ausgaben zu decken oder dringende Anschaffungen zu tätigen.

Sind Ratenkredite eine Alternative zum Sofortkredit?

Ja, Ratenkredite können eine Alternative zum Sofortkredit sein. Im Gegensatz zum Sofortkredit, bei dem Sie das geliehene Geld sofort in einer Summe erhalten, zahlen Sie bei einem Ratenkredit den Kreditbetrag in monatlichen Raten zurück. Ratenkredite bieten oft etwas niedrigere Zinsen und längere Laufzeiten, was die Rückzahlung für viele Menschen leichter macht.

Wie verbessere ich meine Chancen auf einen Sofortkredit trotz niedriger Schufa-Bonität?

Um Ihre Chancen auf einen Sofortkredit trotz niedriger Schufa-Bonität zu verbessern, können Sie zusätzliche Sicherheiten anbieten, wie zum Beispiel einen Bürgen oder Wertgegenstände zur Absicherung des Kredits. Sie können auch versuchen, Ihre Schufa-Bonität zu verbessern, indem Sie offene Schulden begleichen oder positive Einträge hinzufügen lassen. Ein gut vorbereiteter Kreditantrag mit vollständigen Unterlagen erhöht ebenfalls Ihre Chancen auf eine positive Kreditentscheidung.

Online-Vergleich Sofortkredite Österreich

Verfasst von Redaktion

Die Redaktion von Sofortkredit Österreich Vergleich besteht aus Mitarbeiter:innen, die sich seit vielen Jahren auf Berichte und Texte rund um Finanzen, Kredite und Finanzierungen spezialisiert haben.

Redaktionsleitung - Georg Meister
Geleitet wird die Redaktion von "Il Maestro del Finanzo" Georg, der neben seinen fachlichen Texten durch seine lustige und angenehme Art zu überzeugt.

Bürohund Lucky mit vollem Einsatz

Unterstützt wird er von Maria, Thomas, Claudia und einigen Freelancern für Spezialthemen aus den Bereichen Kredit & Finanzen. Auch unser Bürohund Lucky hat ab und zu etwas beizutragen in Form von toller Motivation für unsere Autor:innen.